Unterwegs mit Fotograf Jan-Hendrik Palic

1. Juli 2017  Fotografie, Fotowissen, Menschen, Social Media

Ich habe mich mit dem Fotografen Jan-Hendrik Palic in Berlin an der Friedrichstraße getroffen. Bei der Gelegenheit konnte ich gleich ein Petzval Objektiv ausprobieren.

Was mich bei diesem Objektiv begeistert, ist die neue Sicht auf die Motive. Zu den Seiten hin verschwimmen die Linien. Auch ist es mal wieder ganz praktisch seine Fähigkeiten im manuellen Scharfstellen zu testen und zu schulen.

Mehr Fotos - einfach machen!

Jan-Hendrik brachte mich auf eine neue Idee, wie ich mehr Fotos machen kann. Und zwar meinte er, die beste Kamera ist die, welche man dabei hat! Das brachte mich zum Nachdenken und ich packe nun auf dem Weg zur Arbeit meine Kamera in den Rucksack.

Und tatsächlich schaffe ich auf dem Hin- und Rückweg den einen oder anderen guten Schuß!

Workflow mobil

Auch für die Berabeitung der Fotos hatte er einen super Tipp! Einfach via Adobe CC Lightroom die Bilder mit Lightroom mobile syncen und dann unterwegs sortieren und anfangen die Besten zu bearbeiten.

Das läuft recht gut und die Fahrt zur Arbeit ist sinnvoll genutzt.

Mehr erfahren

Wer mehr über Jan-Hendrik erfahren möchte kann auf seinem Blog vorbeischauen!

Oder bei INSTAGRAM hier eins meiner Lieblingsbilder!

 

Rain rain rain #Berlin #bw #blackandwhite #bnw #bnw_sociaty #bnw_legit #eventoberlin #wonderslustberlin #panoramapunkt #streetphotography #urbanexploration #trainstation #PotsdamerPlatz #people #umbrella #thunderstorm #weather #wet #nohuman #nikon #nikonphotography #50mmlens #j-photographie.de #ig_berlin #ig_streetphotography #ig_rain #ig_people #ig_umbrella #ig_wet

Ein Beitrag geteilt von Jan-Hendrik Palic (@gromittm) am


Vielleicht interessiert dich das hier auch ...


Kommentar verfassen